News

Kredit für den Neubau Schulhaus Stierenmatt auf dem Areal Huniker

Am 28. Juni 2020 wird das Stimm­volk in Die­t­i­kon über den Kre­dit für den Neu­bau Schul­haus Stie­ren­matt auf dem Areal Hun­zi­ker in der Höhe von Fr. 15'219'000.00 abstim­men.

Die Mit­glie­der der EVP Die­t­i­kon haben in einer digi­ta­len Abstim­mung ein­stim­mig die Ja-Parole beschlos­sen.

Ein Video und wei­tere nütz­li­che Infor­ma­tio­nen fin­den sich unter Bauen. Umwelt auf der Home­page der Stadt Die­t­i­kon.

Im Lim­mat­feld wird drin­gend Schul­raum gebraucht und die vor­ge­schla­gene Lösung wurde im Gemein­de­rat ein­stim­mig ange­nom­men. Das Pro­jekt besteht aus zwei Schulzimmer­trakten und einem Turn­hal­len­trakt mit Gar­de­ro­ben, Tagesstruktur­ und Schul­leitungsräumen. Mit den neuen Schul-­ und Grup­pen­räu­men kön­nen im Schul­haus «Pavil­lon Stie­ren­matt» neun Schul­klas­sen unter­rich­tet wer­den. Die Gebäude sind in Modul­bau­weise aus Holz geplant. Die­ses Bau­prin­zip erlaubt es, in weni­gen Tagen oder gar Stun­den ein weit­ge­hend fer­ti­ges Gebäude zusam­men­zu­set­zen. Durch die Mög­lich­keit einer spä­te­ren, zer­stö­rungs­freien Demon­tage kön­nen die Objekte mehr­fach ver­wen­det wer­den. Gemäss städ­ti­scher Stu­die zur Schul­raum­pla­nung ist die­ser Bedarf in Die­t­i­kon vor­han­den und nach­ge­wie­sen. Das Areal von Hun­zi­ker wird die Stadt Die­t­i­kon mie­ten.

Die EVP-Gemeinderätinnen emp­feh­len eben­falls, den Kre­dit zu befür­wor­ten.